Veranstaltungen laden
Finde Events

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungslisten Navigation

Februar 2018

GewerkschaftsBRUNCH

18. Februar 2018 | 11:0015:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Liebe Alle, ihr habt am Sonntag Vormittag noch nichts vor? Wie wäre es mit einem gemütlichen Brunch im FAU Lokal «Milly Witkop»?! Ab 11h gibt’s leckeres veganes Frühstück, frischen Kaffee und nette Gespräche. Wir sorgen für die Grundausstattung und freuen uns, wenn ihr noch was mitbringt. Liebe Grüße und bis Sonntag, Eure FAU Jena

Mehr »

Break Deportation – General meeting

18. Februar 2018 | 14:0017:00
Gotthardtstraße 21, 4.Etage,
99084 Erfurt

Diesen Sonntag findet unser zweites General Meeting in Erfurt statt! Kommt vorbei, diskutiert und organisiert mit – gemeinsam gegen Abschiebung und Isolation! GENERAL MEETING Dieses Treffen heißt jede und jeden Willkommen, der oder die bereits politisch aktiv ist oder es werden will. Wir diskutieren verschiedene politische Themen und planen gemeinsame Kampagnen und Aktionen. Wir wollen uns besser kennen lernen und vernetzen. Wir arbeiten zu manchen Themen in kleinen Gruppen und zu anderen in der Gesamtgruppe. Es gibt immer eine Kleingruppe…

Mehr »

Gender-Citywalk

18. Februar 2018 | 16:00

Lust auf einen Citywalk? Lasst uns gemeinsam durch die Stadt laufen und sie mal genauer unter die Lupe nehmen. Egal, ob du am Walk teilnehmen kannst oder nicht, pack deine Kamera aus und lass uns unter https://gendercitywalk.tumblr.com darauf aufmerksam machen, wie geschlechterstereotypisch so ein Gang durch die Stadt sein kann! Treffen: Goetheplatz Weimar (vor dem Pressehaus) Beteiligung über Blogadresse sowie eMail (gendercitywalk@posteo.de) auch nach dem Walk möglich!

Mehr »

VULVA 3.0 – Film (mit Untertiteln) & Diskussion

18. Februar 2018 | 17:00
Falken Ladenlokal,
Thälmannstr. 26, Erfurt

Es scheint, dass Nacktheit kein Tabu mehr ist, doch die Abbildung des weiblichen Geschlechts irritiert noch immer. Es gilt das Ideal der Unsichtbarkeit. Im Film geht‘s um Tabuisierung, Darstellung und Modellierung, Beschneidung und Retuschierung, aber auch um Vielfalt und Schönheit des weiblichen Genitals. Doku, D 2014, Regie: Richarz & Zimmermann

Mehr »

Feministische Theologie – christlicher Glaube im Zeichen der Venus

19. Februar 2018 | 19:00
AIDS-Hilfe Weimar,
Erfurter STrasse 17, Weimar

Feministin und Christin?! Wie kann frau* einer Religion anhängen, die seit Jahrtausenden die gleichen Machtstrukturen reproduziert? Wie kann christliche Theologie emanzipatorisch und kein Widerspruch zu anderen Feminismen sein? Mit einem Vortrag von Christin Sirtl und anschließender Diskussion soll die Veranstaltung sich diesen Fragen nähern.

Mehr »

Kritik der Intersektionalität

19. Februar 2018 | 19:00
Falken Ladenlokal,
Thälmannstr. 26, Erfurt

Intersektionaler Feminismus ist derzeit sehr en vogue. Das Versprechen: Den Zusammenhang von verschiedenen Unterdrückungsmechanismen besser zu verstehen und die Vielfalt von Lebensrealitäten von Frauen* besser darzustellen. Gemeinsam wollen wir diskutieren, welche Perspektiven und Fallstricke dieser Ansatz für die feministische Praxis birgt.

Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Jena

20. Februar 2018 | 18:0019:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Die FAU Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

Männlichkeit, Macht und Hegemonie in Antike und Gegenwart

20. Februar 2018 | 18:3020:00
Grünes Büro,
Michaelisstraße 15, 99084 Erfurt

Identität hat politische Konjunktur. Allerorten wird ein Recht auf einen Platz im gesellschaftlichen Zentrum behauptet und über Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, etc. begründet. Der analytische Blick auf krisenhafte Zuspitzungen in der antiken römischen Republik wird uns helfen, die identitätspolitischen Machtkämpfe der Gegenwart präziser zu fassen.

Mehr »

Language That Matters – Ein Workshop zu gendergerechter Sprache

20. Februar 2018 | 18:3021:00
Seminarraum 221,
Carl-Zeiss-Strasse 3, 07743 Jena

Sprache beeinflusst unser Denken. Durch sie entstehen Bilder in unserem Kopf, die unsere Gedanken formen. Gleichzeitig ist Sprache unser wichtigstes Kommunikationsmittel. Immer mehr Menschen versuchen, in ihren Formulierungen zu gendern. Das Thema ist hierbei aktueller denn je – und nicht gerade unumstritten: Was soll die Änderung bestimmter Formulierungen in Form von ein paar Satzzeichen bewirken? Was habe ich mit der Gender-Debatte zu tun? Was für verschiedene Formen des Genderns gibt es? Diese und noch weitere Fragen werden in dem Workshop…

Mehr »

Die Göttliche Ordnung – Film (mit Untertiteln)

21. Februar 2018 | 19:00
filler,
Erfurt

Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen.

Mehr »

Rotzfrech Cinema: Berlin Kidz – Fuck the system

21. Februar 2018 | 19:30
Café Wagner,
Jena

Blackstreets & Rotzfrech Cinema präsentieren: Es ist ein anderer Film. Ein ganz anderer Film. Gemeint ist nicht nur der, der über die Leinwand läuft, sondern auch der, den die Berlin Kidz ihr Leben nennen. Fassaden, Wände, Häuserdächer, Schlösser, Türen, Zäune und die Polizei – nichts scheint sich  ihrem Drang nach Bewegung und Freiheit in den Weg stellen zu können. Niemand und nichts  bremst sie aus oder nimmt ihnen den Spaß und die Farbe. Gibt es sie wirklich, die Kameras, die…

Mehr »

„Dil Leyla“ – Film (mit Untertiteln)

21. Februar 2018 | 20:00
Projekt EINS,
Schützengasse 2, Weimar

Als Leyla Imret klein war, wurde ihr Vater, PKK-Aktivist, in einem Gefecht mit dem türkischen Militär getötet. Die Familie floh. Nach über 20Jahren kehrt sie in ihre kurdische Heimatstadt zurück und wird mit 81% zur Bürgermeisterin gewählt. Regisseurin Aslı Özarslan begleitet sie, von hoffnungsvoller Rückkehr bis zur brutalen Zerstörung von Cizre.

Mehr »

“PAR(A)DOX: ANARCHISTISCHE BIBLIOTHEK im FAU-Lokal

22. Februar 2018 | 16:0018:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Hi ihr. Lesen bildet – radikale, emanzipatorische Subjektivität für die soziale Revolution. Alle zwei Wochen Donnerstag (den “ungeraden”) öffnet die anarchistische Bibliothek im FAU-Lokal von 16-18 Uhr. Du erhältst dort bei Interesse: einen Einblick in den dort vorhandenen Bücherbestand (Verleih nach persönlicher Absprache) einen Überblick über verschiedene anarchistische Strömungen, Debatten und Kontroversen (sowohl in der Vergangenheit als auch ganz aktuell) Hinweise, wo ihr eventuell bestimmte Themen aus anarchistischen Perspektiven behandelt werden Gedanken, wie Anarchismus, Wissenschaft, Literatur und Kunst zusammengehen können…

Mehr »

Familienbande oder, wie vielfältig kann Elternschaft sein?!

22. Februar 2018 | 17:00
Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße

Vater, Mutter, Kind? Regenbogen-, Patchworkfamilien oder Alleinerziehende verdeutlichen, dass Familien vielfältiger sind. Im gesellschaftspolitischen Diskurs scheint das noch nicht angekommen zu sein. Wie muss eine moderne gute Familienpolitik aussehen? Wir sprechen über soziale Elternschaft, Familismus sowie rechtliche Möglichkeiten und Grenzen. Kooperation: Friedrich-Ebert-Stiftung und Frauenzentrum Brennessel e.V. Erfurt mit Dr.* Gisela Notz, Sarah Diehl, Alexandra Wullbrandt barrierearmer Raum Gebärdendolmetschen mit Anmeldung bis zum 25.1.2018 über info.erfurt@fes.de    

Mehr »

Gespräch mit Zeitzeugin Henriette Kretz

22. Februar 2018 | 18:30
Haus auf der Mauer,
Johannesplatz 26, Jena

Henriette Kretz wurde 1934 als Kind einer jüdischen Familie im damals polnischen Stanisławów (heute Iwano-Frankiwsk in der Ukraine) geboren. Sie und Ihr Onkel sind die einzigen Familienmitglieder die die Shoah überlebten. Heute wohnt Henriette Kretz in Antwerpen und ist Mitglied des polnischen Vereins “Kinder des Holocaust”. Sie war Lehrerin und ist leidenschaftlich Künstlerin. Mit dem Maximilian Kolbe Werk e.V. ist Sie zu Gast in Jena um die Geschichte Ihrer Familie, von der Sie sagt: “Meine Geschichte ist keine Besondere. Es…

Mehr »

Der Antifeminismus der AfD

22. Februar 2018 | 19:00
Volksbad Jena,
Knebelstraße 10

Vortrag und Diskussion mit Andreas Kemper (Soziologe, Münster) Die Ungleichwertigkeitsideologien Neoliberalismus, christlicher Fundamentalismus und völkischer Nationalis-mus sind die Quellen des Antifeminismus, den die AfD vertritt. Der Vortrag setzt sich mit diesen Hintergrün-den kritisch auseinander. “Die AfD – Wurzeln, Wirken, Worte” – Eine Veranstaltungsreihe des Aktionsnetzwerks gegen Rechtsextremismus Jena und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder in der Vergangenheit durch…

Mehr »

Infocafé

23. Februar 2018 | 15:0018:00
Infoladen,
Jena

Jeden Freitag // ab 15 Uhr im Infoladen // Schillergäßchen 5 *Was ist das Infocafe?* Das Infocafe ist als offene und genauso gemütliche wie politische Anlaufstelle für aktive Menschen in Jena und solche die es werden wollen gedacht. Wenn ihr Lust habt politisch durchzustarten und nach Möglichkeiten oder Anlaufstellen dazu sucht, wenn ihr eigene Ideen und Tatendrang oder doch eher Fragen und Unsicherheiten habt, wenn aktuelle Infomaterialien braucht oder wenn ihr einfach Bock habt ein bisschen mehr herauszufinden, was in…

Mehr »

Deine Demo, deine Kreativität, deine Entscheidung! Kreativ-WS

23. Februar 2018 | 17:00
offenes Jugendbüro RedRoXX,
Erfurt

Du hast eine Idee für ein Transparent zur Demo am 8. März? Du willst dich kreativ austoben an einem Plakat mit deinen feministischen Forderungen? Du hast eine Vorstellung von einem Motiv, aber brauchst Hilfe bei der Umsetzung? Gemeinsam mit einer erfahrenen Designerin kann gemalt, gesprayt, gebastelt und gekritzelt werden. Material ist vorhanden.

Mehr »

Kritik der Debatte um Prostitution – Vortrag und Diskussion

23. Februar 2018 | 18:00
Cafe International Mühlhausen,
Görmastrasse 8, Mühlhausen

Der Vortrag übt Kritik an den gegenüberstehenden Positionen beim Thema Prostitution: Zum einen die der Liberalisierung, die die Anerkennung der Sexarbeit als normalen Beruf fordert und zum anderen der Position der Prostitutionsgegnerschaft, welche Sexarbeit als Verletzung der Würde der Frau wertet und die Freier kriminalisieren will.

Mehr »

Schaffen´s gute Frauen ohne Quote?

23. Februar 2018 | 19:00
Hörsaal 7,
Campus, Uni Jena

Frauen sind in Vorstandsgremien häufig immer noch unterrepräsentiert. Woran liegt das und sind Quoten ein wirksames Instrument, um dies zu ändern? Nicola Hille vom Service Gender Consulting der Uni Stuttgart wird in ihrem Input auf das Für und Wider von Frauenquoten eingehen und anschließend wollen wir dies in einer Fishbowl gemeinsam diskutieren

Mehr »

Frauen*, Inter und Trans* Bar im Veto

24. Februar 2018 | 21:00
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

Wir laden euch Frauen*, Inter- und Trans* Menschen zu unserer Bar ein. Wir wollen einen Raum schaffen, in dem weniger Unterdrückungsmechanismen wirken. In der Bar sollen sich Menschen in einem geschützten Rahmen vernetzen und austauschen können, sich gegenseitig stärken und empowern. Kontakt: fitbar.blogsport.de

Mehr »

Übersehen und unterschätzt – Frauen in der rechten Szene

26. Februar 2018 | 18:00
Grünes Büro Gera,
Heinrichstraße 50, Gera

Die Rolle von Frauen in rechtsextremen und -populistischen Strukturen ist nach wie vor kaum untersucht. Dabei sitzen sie auch in zentralen Positionen und sind nicht nur Mitläufer*innen oder Opfer der hierarchisch-maskulin geprägten Strömungen. Auch in Thüringen sind viele rechtsextreme Frauen aktiv. Um sie soll es bei dieser Veranstaltung gehen.

Mehr »

Perspektiven einer feministischen Klassenpolitik

26. Februar 2018 | 18:30
offenes Jugendbüro RedRoXX,
Erfurt

Auf der Suche nach neuen feministischen Praxen und Politiken stellt sich die Frage, an welche Alltagsprobleme und Krisenerfahrungen der Menschen angeknüpft werden kann. Welche unserer bisherigen Forderungen nehmen eigentlich wessen Anliegen auf? Wie kann Feminismus mit Klassenpolitik verbunden werden?

Mehr »

Einführung: Auf den Spuren des sozialistischen Feminismus

27. Februar 2018 | 17:00
offenes Jugendbüro RedRoXX,
Erfurt

Ob sexistische Sprüche, die Kriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen oder die ungerechte Verteilung von Sorge- und Hausarbeit: Frauenunterdrückung ist keine Sache der Vergangenheit. Aus der Geschichte der Frauenbewegung wollen wir für heute lernen. Dafür nehmen wir die Verflechtung von Frauenunterdrückung und Kapitalismus in den Blick.

Mehr »

Feministische Theologie – christlicher Glaube im Zeichen der Venus

27. Februar 2018 | 18:00
Gewerkschaftsladen Gotha,
Hauptmarkt 47, Gotha

Feministin und Christin?! Wie kann frau* einer Religion anhängen, die seit Jahrtausenden die gleichen Machtstrukturen reproduziert? Wie kann christliche Theologie emanzipatorisch und kein Widerspruch zu anderen Feminismen sein? Mit einem Vortrag von Christin Sirtl und anschließender Diskussion soll die Veranstaltung sich diesen Fragen nähern.

Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Jena

27. Februar 2018 | 18:0019:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Die FAU Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

Unterscheiden und herrschen. Rassismus, Sexismus und Feminismus

28. Februar 2018 | 18:00
[L50],
Lassallestr. 50, Erfurt

Mit der Kölner Silvesternacht ist einiges in Bewegung geraten. Feministische Anliegen finden zwar verstärkt Gehör, doch sind eng verwoben mit neuen Rassismen und der Kulturalisierung sozialer Ungleichheiten. Die Analyse komplexer Wirklichkeiten erfordert ein Nachdenken, das die wechselseitige Bedingtheit verschiedener Differenzen in den Blick nimmt.

Mehr »
März 2018

Arbeitskämpfe in Care-Bereichen

1. März 2018 | 19:00
filler,
Erfurt

Die Arbeitskämpfe an der Berliner Charité und der bundesweite Kita-Streik haben in Bereichen traditionell weiblicher* Erwerbsarbeit stattgefunden. Wir wollen darüber sprechen, was dies für den Streik bedeutete, was feministisch orientierte Arbeitskämpfe sind und wie Streiks zum Aufbrechen der Geschlechterverhältnisse beitragen können.

Mehr »

Rechtspopulistische Orientierungen in der Arbeitswelt

1. März 2018 | 19:00
Hörsaal 7,
Campus, Uni Jena

Vortrag und Diskussion mit Klaus Dörre (Professor für Arbeits-, Industrie- und Wirtschaftssoziologie, FSU Jena) Rechtspopulisten sind vor allem bei männlichen Arbeitern und Gewerkschaftern überdurchschnittlich erfolg-reich. Der Vortrag geht auf Ursachen der populistischen Revolte ein und befasst sich mit Gegenstrategien. “Die AfD – Wurzeln, Wirken, Worte” – Eine Veranstaltungsreihe des Aktionsnetzwerks gegen Rechtsextremismus Jena und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind…

Mehr »

Rotzfrech Cinema: Berlin Kidz – Fuck the system

1. März 2018 | 20:00
Retronom,
Johannesstr. 17a, Erfurt

Blackstreets & Rotzfrech Cinema präsentieren: Es ist ein anderer Film. Ein ganz anderer Film. Gemeint ist nicht nur der, der über die Leinwand läuft, sondern auch der, den die Berlin Kidz ihr Leben nennen. Fassaden, Wände, Häuserdächer, Schlösser, Türen, Zäune und die Polizei – nichts scheint sich  ihrem Drang nach Bewegung und Freiheit in den Weg stellen zu können. Niemand und nichts  bremst sie aus oder nimmt ihnen den Spaß und die Farbe. Gibt es sie wirklich, die Kameras, die…

Mehr »

It Ain‘t Nothing but a She Thing

2. März 2018 | 19:00
Frauenzentrum Weimar,
(Johanna-)Schopenhauer-Straße 21, 99423 Weimar

In Rap-Songs werden – entgegen der Erwartungen vieler – an vielen Stellen feministische Ideen verhandelt. Anhand von diversen Beispielen schauen wir uns an, wie Rapperinnen sich seit über 30 Jahren präsentieren und welche Identifikationsangebote für Mädchen* und Frauen* daraus resultieren. Mit Nifty MC Barrierearmer Raum Die Veranstaltung wird auf Deutsch abgehalten, wenn auch einige Videobeiträge auf Englisch sein werden.

Mehr »

DIL LEYLA – Film (mit Untertiteln) & Diskussion

2. März 2018 | 19:00
offenes Jugendbüro RedRoXX,
Erfurt

Als Leyla Imret klein war, wurde ihr Vater, PKK-Aktivist, in einem Gefecht mit dem türkischen Militär getötet. Die Familie floh. Nach über 20 Jahren kehrt sie in ihre kurdische Heimatstadt zurück und wird mit 81% zur Bürgermeisterin gewählt. Regisseurin Aslı Özarslan begleitet sie, von hoffnungsvoller Rückkehr bis zur brutalen Zerstörung von Cizre.

Mehr »

FIT* FOR ACTION – Feministischer Kongress Thüringen #1

3. März 2018 | 10:3020:00
Königin Luise Gymnasium,
Melanchtonstraße 3, Erfurt

Du interessierst dich für Feminismus oder linke Politik? Wir auch! In unserem Alltag stehen wir – Frauen*, Inter*- & Trans*personen – vor vielen Herausforderungen. Werbung stellt unmögliche Ansprüche an Mädchen* & Frauen*. Abtreibung ist immer noch nicht legal. Sexualisierte Gewalt wird verharmlost. Alle, die nicht in die heteronormative Matrix passen, werden sanktioniert. Und, und, und. Auch in linken bzw. feministischen Strukturen stehen wir vor Problemen, die mit Geschlechterverhältnissen zu tun haben. Wer übernimmt welche Aufgaben? Wer setzt sich durch? Wer…

Mehr »

Magazinvorstellung, Lesung & Diskussion mit outside the box

3. März 2018 | 18:30
Königin Luise Gymnasium,
Melanchtonstraße 3, Erfurt

otb ist ein feministisches Magazin, das sich einer feministischen Gesellschaftskritik widmet. Nur die politische Theorie und Praxis ist emanzipatorisch, die von Grund auf feministisch ist – ein Feminismus, der das Patriachat überwinden will, darf nie bloß die bessere Integration der Frauen ins Bestehende fordern.

Mehr »

Rampenworkshop für FLTI*

4. März 2018 | 14:00

Wolltet ihr schon immer mal in der Rampe skaten und habt euch aufgrund der Männerpräsenz nicht getraut oder wolltet nicht alleine skaten gehen? Dann kommt zum Workshop! Wir wollen euch auf Rollschuhen und mit dem Skateboard Grundlagen und Tricks zeigen. Vorkenntnisse sind keine Voraussetzung. Support your local RollerGirlGang! Anmeldung: Sophie.lindauer@web.de bis 1.3.2018 Sagt Bescheid ob ihr ein Board oder Rollschuhe (mit Größenangabe) benötigt. Wetterabhängig (siehe FB) mit Laura, Pfeffi + Friends Nur für FLTI* Anmeldung: Sophie.lindauer@web.de bis 1.3.2018

Mehr »

Queerfeministische Kritik an der Stadtplanung

5. März 2018 | 18:30
Juri 158,
Juri-Gagarin-Ring 158, Erfurt

Städte werden durch gesellschaftliche Machtverhältnisse geformt und sind daher überwiegend patriarchal-heterosexuell geprägt. Es wird Zeit sich damit kritisch auseinanderzusetzen. In unserer Veranstaltung gehen wir dabei insbesondere auf die Themen Lehre, Mobilität sowie Wohnungen und queer spaces ein. Anmeldung für Unterstützung bei Veranstaltungsbesuch: jusos-thueringen@spd.de

Mehr »

SCHIFF – Film (mit Untertiteln) & Diskussion

6. März 2018 | 19:00
Falken Ladenlokal,
Thälmannstr. 26, Erfurt

Der Film begleitet die Entstehung und die Arbeit von Women on Waves. Die Ärztin Rebecca Gomperts gründete die Organisation, die in internationalen Gewässern mit dem Schiff unterwegs ist, um Frauen auf hoher See, wo nationale Verbote nicht greifen, eine Abtreibung zu ermöglichen. Doku, USA 2014, Regie: Whitten

Mehr »

Antifaschismus ist feministisch – Vortrag und Konzert

7. März 2018 | 18:00
Siebenhitze 51,
Greiz

Vortrag zum Thema Antifa und Feminismus mit Vokü und im Anschluß Konzert von Zerreißprobe. Zerreißprobe ist ein überregionales Musikkollektiv, eine musikalische Positionierung und eine Absage an die bestehenden Verhältnisse. weitere Infos: www.siebenhitze.blogsport.de

Mehr »

Transit Havanna – Film (mit Untertiteln)

7. März 2018 | 20:00
Projekt EINS,
Schützengasse 2, Weimar

Jährlich kommen 2 Ärzte nach Havanna und führen auf Initiative von Mariela Castro kostenlos geschlechtsangleichende Operationen durch. Feinfühlig erzählt, wunderbar fotografiert zeigt der Film Menschen, die an Wendepunkten ihres Lebens stehen. So wie die Protagonist*innen Malú, Odette und Juani, die für ein Leben im richtigen Körper kämpfen. Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Mehr »

“PAR(A)DOX: ANARCHISTISCHE BIBLIOTHEK im FAU-Lokal

8. März 2018 | 16:0018:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Hi ihr. Lesen bildet – radikale, emanzipatorische Subjektivität für die soziale Revolution. Alle zwei Wochen Donnerstag (den “ungeraden”) öffnet die anarchistische Bibliothek im FAU-Lokal von 16-18 Uhr. Du erhältst dort bei Interesse: einen Einblick in den dort vorhandenen Bücherbestand (Verleih nach persönlicher Absprache) einen Überblick über verschiedene anarchistische Strömungen, Debatten und Kontroversen (sowohl in der Vergangenheit als auch ganz aktuell) Hinweise, wo ihr eventuell bestimmte Themen aus anarchistischen Perspektiven behandelt werden Gedanken, wie Anarchismus, Wissenschaft, Literatur und Kunst zusammengehen können…

Mehr »

Demonstration zum Frauen*kampftag

8. März 2018 | 18:00

Weg mit den Abtreibungsparagraphen! Für die ersatzlose Streichung von §218 und §219! Ein Schwangerschaftsabbruch gilt nach den Paragraphen 218 und 219 des Strafgesetzbuches als Straftatbestand. In Deutschland herrschen nach wie vor eine Austragungspflicht für ungewollte Schwangerschaften und ein „Werbeverbot“ für Schwangerschaftsabbrüche. Zuletzt wurde die Gießener Ärztin Kristina Hänel zu einer Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Internetseite über Schwangerschaftsabbrüche informiert hatte. Nach wie vor sind Frauen*, Beratungsstellen und Ärzt*innen einer Kriminalisierung ausgesetzt. Schwangeren Personen wird die Selbstbestimmung über ihre Körper…

Mehr »

„Wörterbuch des besorgten Bürgers“

8. März 2018 | 19:00
Kassablanca,
Jena

Vortrag und Diskussion mit Nancy Grochol und Robert Feustel (Leipzig): Von „Schuldkult“ über „Merkeldiktatur“ bis »Volkstod«: Die Rhetorik von Pegida und AfD ist voll von derlei begrifflichen Zumutungen. Die Herausgeber*innen stellen ihre Bestandsaufnahme dieser neuen rechten Sprache zur Diskussion. “Die AfD – Wurzeln, Wirken, Worte” – Eine Veranstaltungsreihe des Aktionsnetzwerks gegen Rechtsextremismus Jena und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Die Veranstalter behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien und Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind…

Mehr »

Frauenkampftag 2018: Demonstration zur Frauen-JVA Chemnitz

11. März 2018 | 13:00
Campus der TU Chemnitz,
Reichenhainer Straße 70, 09126 Chemnitz

Solidarität mit den Gefangenen-Gewerkschafterinnen der JVA Chemnitz! Beginn: 11. März, 13 Uhr, auf dem Campus der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 70, 09126 Chemnitz Aufruf der Soligruppen Jena, Leipzig und Berlin der Gefangenen-Gewerkschaft/Bundesweite Organisation   Als Gefangenen-Gewerkschaft rufen wir für den 11. März 2018 zu einer Frauenkampftags-Demonstration zur Frauen-Justizvollzugsanstalt (JVA) Chemnitz auf. Dort organisieren und engagieren sich die inhaftierten Arbeiterinnen in der Gefangenen-Gewerkschaft. Sie wehren sich dabei u.a. gegen die schweren Arbeitsbedingungen und die Folgen von Personalmangel und Überbelegung. Im September…

Mehr »

Die Gefangenen-Gewerkschaft/Bundesweite Organisation (GG/BO) in Thüringen

14. März 2018 | 18:0021:00
[L50],
Lassallestr. 50, Erfurt

RH OG Erfurt in Kooperation mit der GG/BO-Soligruppe Jena anlässlich des 18.3. “Tag der politischen Gefangenen” Seit Mai 2014 gibt es die Gefangenen-Gewerkschaft, seit Sommer 2015 organisieren sich Gefangene in Thüringen und seit November 2015 werden sie von uns, der GG/BO-Soligruppe Jena, unterstützt. In der Informationsveranstaltung wollen wir Grundlegendes über das Gefängnissystem als einen Ort von Unterdrückung und Ausbeutung, aber auch von Widerstand und sozialen Kämpfe vermitteln. Anschließend soll es darum gehen, wie die GG/BO in Thüringen aufgestellt ist, welche…

Mehr »

Gewerkschaftlicher Kneipenabend

14. März 2018 | 20:0023:55
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Liebe alle, um uns auch wieder einmal jenseits von Plena, Vorträgen oder sonstigen Veranstaltungen zu sehen, zu unterhalten und einfach eine gute Zeit zu haben, wird es am Mittwoch, den 14. Februar 2018 unseren nächsten gewerkschaftlichen Kneipenabend geben. Und zwar in unserem (ja, immernoch)  neuen Gewerkschaftslokal Milly Witkop in der Bachstraße 22. Wir freuen uns, wenn ihr vorbei schaut. Bringt gerne alle eure Kolle­g_in­nen, Genoss_innen und natürlich Freund_innen mit – je voller, desto besser!

Mehr »

“PAR(A)DOX: ANARCHISTISCHE BIBLIOTHEK im FAU-Lokal

22. März 2018 | 16:0018:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Hi ihr. Lesen bildet – radikale, emanzipatorische Subjektivität für die soziale Revolution. Alle zwei Wochen Donnerstag (den “ungeraden”) öffnet die anarchistische Bibliothek im FAU-Lokal von 16-18 Uhr. Du erhältst dort bei Interesse: einen Einblick in den dort vorhandenen Bücherbestand (Verleih nach persönlicher Absprache) einen Überblick über verschiedene anarchistische Strömungen, Debatten und Kontroversen (sowohl in der Vergangenheit als auch ganz aktuell) Hinweise, wo ihr eventuell bestimmte Themen aus anarchistischen Perspektiven behandelt werden Gedanken, wie Anarchismus, Wissenschaft, Literatur und Kunst zusammengehen können…

Mehr »
April 2018

“PAR(A)DOX: ANARCHISTISCHE BIBLIOTHEK im FAU-Lokal

5. April 2018 | 16:0018:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Hi ihr. Lesen bildet – radikale, emanzipatorische Subjektivität für die soziale Revolution. Alle zwei Wochen Donnerstag (den “ungeraden”) öffnet die anarchistische Bibliothek im FAU-Lokal von 16-18 Uhr. Du erhältst dort bei Interesse: einen Einblick in den dort vorhandenen Bücherbestand (Verleih nach persönlicher Absprache) einen Überblick über verschiedene anarchistische Strömungen, Debatten und Kontroversen (sowohl in der Vergangenheit als auch ganz aktuell) Hinweise, wo ihr eventuell bestimmte Themen aus anarchistischen Perspektiven behandelt werden Gedanken, wie Anarchismus, Wissenschaft, Literatur und Kunst zusammengehen können…

Mehr »

“PAR(A)DOX: ANARCHISTISCHE BIBLIOTHEK im FAU-Lokal

19. April 2018 | 16:0018:00
FAU Gewerkschaftslokal Milly Witkop,
Bachstraße 22, Jena 07743 Deutschland

Hi ihr. Lesen bildet – radikale, emanzipatorische Subjektivität für die soziale Revolution. Alle zwei Wochen Donnerstag (den “ungeraden”) öffnet die anarchistische Bibliothek im FAU-Lokal von 16-18 Uhr. Du erhältst dort bei Interesse: einen Einblick in den dort vorhandenen Bücherbestand (Verleih nach persönlicher Absprache) einen Überblick über verschiedene anarchistische Strömungen, Debatten und Kontroversen (sowohl in der Vergangenheit als auch ganz aktuell) Hinweise, wo ihr eventuell bestimmte Themen aus anarchistischen Perspektiven behandelt werden Gedanken, wie Anarchismus, Wissenschaft, Literatur und Kunst zusammengehen können…

Mehr »
+ Export Veröffentlichte Veranstaltungen