Veranstaltungen laden
Finde Events

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungslisten Navigation

Mai 2017

Dr. Britta Schellenberg: Souverän im Alltag und professionell im Ernstfall. Vorurteilssensible und rassismuskritische Bildung

30. Mai 2017 | 18:00
Hörsaal 4,
Campus, Uni Jena
Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Erfurt/Jena

30. Mai 2017 | 18:0019:00
Infoladen,
Jena

Die FAU Erfurt/Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

G20-Gipfel in Hamburg – Ist eine andere Welt möglich? Eine Geschichte der globalisierungskritischen Bewegung

30. Mai 2017 | 19:00
Klubhaus Saalfeld,
Breitscheidstraße 1B, 07318 Saalfeld/Saale

Im Juli ist es wieder mal soweit: In Hamburg treffen sich die Chef_innen der mächtigsten Nationalstaaten der Welt zum G20-Gipfel. Verschiedene linke Gruppen haben bereits Proteste angekündigt. Doch was hat die globale „neoliberale“ Herrschaftsordnung mit uns zu tun? Diesen  Fragen wollen wir nachgehen und in der Veranstaltung einen Überblick über die Geschichte der globalisierungskritischen Bewegung geben: ihre Ereignisse (z.B. Heiligendamm 2007 oder Seattle 1999), ihre Aktionsformen (z.B. Schwarzer Block und Pink&Silver) und ihre Themen (z.B. Antikapitalismus oder Migration). Was irgendwelche…

Mehr »

Theorie & Praxis

30. Mai 2017 | 19:0022:00
Seminarraum 113,
Campus, Uni Jena

Einführende Diskussionsveranstaltung über das Verhältnis von Theorie und Praxis mit Phillip Schweizer von den Falken Erfurt Das Theorie und Praxis zwei unterschiedliche Dinge sind, scheint offensichtlich: Etwas Tun und Denken, über etwas reden und etwas verändern sind immerhin zwei Paar Schuhe. In der Linken gibt es in der Regel zwei Wege damit umzugehen. Einerseits schlägt man sich auf eine der beiden Seiten. Da wissen die Theoretiker*innen alles besser, solange sie nicht zeigen müssen, dass sie es auch besser können oder…

Mehr »

Diskussionsveranstaltung: Fallstricke der Konsumkritik

31. Mai 2017 | 18:30
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

mit Philipp Im Vortrag soll ein Blick auf unseren Konsum geworfen werden und darauf, welche Kritik es daran gibt.Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass uns lauter Dreck verkauft wird und immer wieder wird behauptet, dass ein reflektierter Konsum ein Mittel sein könnte, die Welt zu verändern.Welche Vorstellungen von Gesellschaft und Wirtschaft stecken dahinter, wenn KonsumkritikerInnen davon ausgehen, dass, etwa durch den Boykott von Produkten, Druck auf Unternehmen ausgeübt werden könnte um Arbeitsbedingungen zu verbessern, die Umwelt zu schonen usw.? Gemeinsam…

Mehr »
Juni 2017

Nähkaffee – Kombina(h)t

1. Juni 2017 | 14:0018:00
Kassa-Turm,
Jena

Jetzt (fast) jeden zweiten Donnerstag von 14.00 – 18.00 Uhr. Für Anfänger und Profis. Das Kombinat für textiles Recycling lädt zum Nähkaffee mit musikalischer Untermalung. Nähmaschinen, nötiges Zubehör & ein kleiner Stofffundus warten auf eure Ideen und reparierbedürftigen Lieblingsteile. Wir stehen mit Rat und Austausch zur Seite. Vorkenntnisse sind keine Vorraussetzung. Kommt einfach vorbei und lasst die Nadeln tanzen!

Mehr »

Workshopfest 2017 Wichmar

2. Juni 20175. Juni 2017

Einen lieben Gruß an alle Freund*innen! Wie immer, wenn der letzte Schnee in den kleiner werdenden Schatten der bald knospenden Bäume das Feld den Frühblühern überlässt, regen sich hinter den sieben Hügeln im Saaletal Zwerginnen und Zwerge von Würchhausen bis Wichmar und fangen an, das nächste bunte Fest zu planen. Zu Pfingsten, vom 2. bis zum 5. Juni, findet das Workshopfest 2017 zwischen Camburg und Dornburg, zwischen Naumburg und Jena, zwischen Schwerin und Nürnberg, statt. Alle Details, z.B. was unser…

Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Erfurt/Jena

6. Juni 2017 | 18:0019:00
Infoladen,
Jena

Die FAU Erfurt/Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

Vortrag: Burschenschaften auf dem Prüfstand. Wer sind sie, was wollen sie und was zeichnet sie aus?

6. Juni 2017 | 18:3021:00
Theater am Markt,
Goldschmiedenstraße 12, 99817 Eisenach

Der Vortrag des Verbindungskritikers Dr. Peters wird einen Überblick über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede studentischer Korporationen geben, den Burschenschaften insbesondere. Welche Bünde sind tatsächlich rechtsextrem, welche sind konservativ. Neben geschichtlichen Rückblicken geht es im Vortrag auch um die Rituale, die diese Männerbünde pflegen und was in diesen Ritualen an gesellschatlichen Vorstellungen eingearbeitet ist. Praxisnah und mit Bezug auf die heutige Zeit wird es darum gehen eine politische Einschätzung der studentischen Korporationen zu erarbeiten, um die Burschenschaftsszene und deren jüngere Entwicklungen…

Mehr »

Black Kitchen Plenum

6. Juni 2017 | 19:30
Haus auf der Mauer,
Johannesplatz 26, Jena

Liebe Aktive, das Black Kitchen lädt zum nächsten Plenum über zukünftige Aktionen ein. Unser Hauptfokus liegt aktuell auf den Vorbereitungen für den G20 Gipfel im Juli in Hamburg und nach aktuellen Entwicklungen auf regionalen Aktionen. Wer Lust auf Aktionskochen bei diversen Veranstaltungen hat, ist eingeladen einfach mal beim Plenum vorbeizukommen. Blackkitchen Plenum Mai: 9. Mai ab 19: 30 im Haus auf der Mauer (Gewölbekeller) Blackkitchen Plenum Juni: 6. Juni ab 19: 30 im Haus auf der Mauer (Gewölbekeller) In der…

Mehr »

Geschlecht und Theoriearbeit

7. Juni 2017 | 19:0022:00
Seminarraum 113,
Campus, Uni Jena

Workshop über das Verhältnis von Geschlecht und Theoriearbeit mit Franzi und Maria von den Falken Thüringen Gemeinsam wollen wir die Welt verstehen und verändern. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Verfasstheit dieser Gesell schaft ist für uns nicht nur ein Hobby, sondern ein wichtiger Bestandteil unseres Kampfes für eine bessere Welt. Nun sind wir als Frauen* immer wieder damit konfrontiert, dass uns die Fähigkeit zu abstraktem Denken abgesprochen wird oder wir uns das selber nicht zutrauen. Unsere Erfahrung ist, dass auch…

Mehr »

G20-Gipfel in Hamburg – Ist eine andere Welt möglich? Eine Geschichte der globalisierungskritischen Bewegung

8. Juni 2017 | 19:00
tba

Im Juli ist es wieder mal soweit: In Hamburg treffen sich die Chef_innen der mächtigsten Nationalstaaten der Welt zum G20-Gipfel. Verschiedene linke Gruppen haben bereits Proteste angekündigt. Doch was hat die globale „neoliberale“ Herrschaftsordnung mit uns zu tun? Diesen  Fragen wollen wir nachgehen und in der Veranstaltung einen Überblick über die Geschichte der globalisierungskritischen Bewegung geben: ihre Ereignisse (z.B. Heiligendamm 2007 oder Seattle 1999), ihre Aktionsformen (z.B. Schwarzer Block und Pink&Silver) und ihre Themen (z.B. Antikapitalismus oder Migration). Was irgendwelche…

Mehr »

Prof. Dr. Peter Noack: Einstellungen, Erfahrungen und Engagement Jugendlicher und junger Erwachsener zu Europa

13. Juni 2017 | 18:00
Hörsaal 4,
Campus, Uni Jena
Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Erfurt/Jena

13. Juni 2017 | 18:0019:00
Infoladen,
Jena

Die FAU Erfurt/Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

Erzählcafé

13. Juni 2017 | 20:00
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

Alle paar Jahre geht es strömungsübergreifend auf die Straße, um bei Groß-Events die Ablenung gegen die Verhältnisse auf die Straße zu tragen. Was überhaupt dran ist an diesen Events, was ihren Reiz ausmacht, wie toll es ist, sich mit vielen Leuten eine Woche lang selbst zu organisieren, wieviel Power man aus gemeinsamer Handlungsfähigkeit für die Kämpfe zuhause mitnehmen kann, ist bei der Veranstaltung Thema. Es berichten Aktivist*innen von ihren Erfahrungen und den Kämpfen in Genua, Köln, Heiligendamm und anderswo.

Mehr »

Thesen zum Vorrang der Praxis

16. Juni 2017 | 19:0022:00
Seminarraum 113,
Campus, Uni Jena

Diskussionsveranstaltung mit L&M über den Vorrang von Praxis. Vor einigen Jahren fand in der Thüringer Linksradikalen-Gazette “Lirabelle” eine Debatte über Theorie und Praxis statt. Eine derartige Debatte gibt es in der Linken, seit sie sich von der historischen Arbeiterbewegung gelöst hat – oftmals drehen sich die daran Beteiligten im Kreis. Die Debatte in der Lirabelle unterschied sich davon einerseits dadurch, dass hier Fraktionen miteinander diskutierten, die sich sonst kaum noch etwas zu sagen haben – andererseits dadurch, dass bestimmte Grautöne…

Mehr »

25 Jahre Shalom

17. Juni 2017 | 12:0022:00
Shalom,
Gera

12.00 Uhr Eröffnung 12.30 Uhr Andacht mit Propst Diethard Kamm 13.00 Uhr Offenes Mikrofon für Grußworte 14.00 Uhr Buntes Programm mit Beschäftigung für Kinder und Musik von: Die Grünen Heftlinge Papamino Zeitloopen mit Pierre Bosolum Intchi 20.00 Uhr Konzert mit: Jatzz – Blues & Rock The Great Cascade – Alternative Folk Pop Juiceshop – Rock

Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Erfurt/Jena

20. Juni 2017 | 18:0019:00
Infoladen,
Jena

Die FAU Erfurt/Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

Dr. Wolfgang Beutel: Schulentwicklung, Demokratiepädagogik und Demokratisch Handeln – eine Zwischenbilanz

27. Juni 2017 | 18:00
Hörsaal 4,
Campus, Uni Jena
Mehr »

Gewerkschaftliche Sprechstunde der FAU Erfurt/Jena

27. Juni 2017 | 18:0019:00
Infoladen,
Jena

Die FAU Erfurt/Jena bietet jeden Dienstag von 18 – 19 Uhr eine gewerkschaftliche Sprechstunde an. Idee dahinter ist es, euch bei euren arbeitsspezifischen Problemen zu beraten, sprich euch mit Informationen über den rechtlichen Rahmen zu versorgen und gemeinsam individuelle wie auch kollektive Handlungsperspektiven zu entwickeln. Natürlich seid ihr ebenso willkommen, falls ihr Fragen zur FAU und dem dahinterstehenden Konzept des Anarcho-Syndikalismus oder der Basisgewerkschaft habt. Darüber hinaus können wir euch auch mit Informationen zu den aktuellen Konflikten der FAU-Syndikate in…

Mehr »

Der kommende Aufprall

28. Juni 2017 | 19:0022:00
Seminarraum 113,
Campus, Uni Jena

Vorstellung und Diskussion des Strategiepapiers “Der kommende Aufprall – Auf der Suche nach der Reißleine in Zeiten der Krise” mit Antifa Kritik und Klassenkampf. In den letzten Jahren hat die radikale Linke ein verstärktes Interesse an der sozialen Frage und auch an der Unterstützung der Kämpfe von Lohnabhängigen entwickelt. Außerdem wurde die Frage der eigenen Stellung diskutiert: Erst, wenn sich auch linksradikale Polit-Gruppen selbst als Teil der Klasse begreifen, führen sie nicht mehr einen äußerlichen Kampf, sondern setzen als Teil…

Mehr »

Das Gerücht über die Juden”. (Psycho-)Analyse von Antisemitismus und Verschwörungstheorie

29. Juni 2017 | 18:30
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

mit Christine Kirchhoff Das Reizvolle am Gerücht ist gerade, dass es sich um eine unverbürgte Nachricht handelt, die sich der Überprüfung entzieht. Gerüchte scheinen sich um so hartnäckiger zu halten, desto sensationeller und unwahrscheinlicher sie sind. Gerade ihre Unglaubwürdigkeit macht ihre Faszination wie Haltbarkeit aus, ein Umstand, den es auch in Bezug auf “fake news” und das angebliche Zeitalter der”post-truth” zu berücksichtigen gilt. Was bedeutet es vor diesem Hintergrund, wenn Theodor W. Adorno den Antisemitismus als “Gerücht über die Juden”…

Mehr »

Frauen-Theorie-Seminar

30. Juni 20172. Juli 2017
Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein in Werftphul bei Berlin

Nach einem erfolgreichen ersten Frauen-Theorie-Seminar im Mai 2016 folgt nun die zweite Auflage des Seminars: Gemeinsam wollen wir die Welt verstehen und verändern. Eine kritische Auseinandersetzung mit der Verfasstheit dieser Gesellschaft ist für uns nicht nur ein Hobby, sondern ein wichtiger Bestandteil unseres Kampfes für eine bessere Welt. Nun sind wir als Frauen* immer wieder damit konfrontiert, dass uns die Fähigkeit zu abstraktem Denken abgesprochen wird, oder wir uns das selber nicht zutrauen. Manchmal fehlen nötige Skills: Wie erschließen sich…

Mehr »
Juli 2017

CCC-Konzert im Juli

1. Juli 2017 | 20:00

Save the date: Kackschlacht + tba

Mehr »

Solistreikarbeit

5. Juli 2017 | 19:0021:00
Seminarraum 113,
Campus, Uni Jena

Vorstellung des Streik Soli-Bündnis Leipzig und Diskussion ihrer Thesen Bei den Krisen im heutigen Kapitalismus handelt es sich nicht nur um Krisen des Staates, der Kapitalfraktionen usw. Es ist auch eine Krise der linksradikalen Bewegung, da es dieser nicht gelingt eine Perspektive auf eine Veränderung der Gesellschaft zu entwerfen, die am Alltag der Menschen im Kapitalismus anknüpft. Sie scheitert meistens daran, die Kritik der herrschenden Verhältnisse den Unterdrückten näher zu bringen. Hier knüpft unsere Arbeit als Amazonstreik-Solibündnis an: Aus den…

Mehr »

Antiziganismus und Arbeitsgesellschaft

20. Juli 2017 | 18:30
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

mit Roswitha Scholz Antiziganismus ist ein weit verbreitetes Phänomen. In nahezu allen Staaten Europas werden Menschen als “Zigeuner” diskriminiert und nicht selten verfolgt. In dem Vortrag werden antiziganistische Tendenzen im Zusammenhang mit neuzeitlichen Disziplinierungsprozessen und der Herausbildung der Arbeitsgesellschaft analysiert. Dabei werden auch Parallelen und Differenzen zwischen Antisemitismus und Antiziganismus aufgezeigt. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Wir haben was dagegen! Kritik menschenfeindlicher Weltanschauungen und gesellschaftskritische Perspektiven heute”. Die Reihe wird gefördert durch Mittel des Lokalen Aktionsplans gegen Rechtsextremismus der Stadt Erfurt…

Mehr »
70-90

Bildungsfahrt Lublin/Majdanek und Warschau

30. Juli 2017 | 6:006. August 2017 | 20:00
Shalom,
Gera

Die diesjährige mehrtägige Bildungsfahrt geht nach Lublin/Majdanek und Warschau. Anmeldungen sind bereits möglich. Gerne könt ihr uns auch Fragen senden: jugendhaus-shalom@gmx.de Bildungsfahrten sind natürlich stark mit Inhalten gefüllt, es bietet sich aber auch die Möglichkeit, die Städte und neue Leute kennenzulernen. Sie enthalten also bewusst Freizeit vom Programm, um sich den beötigten Freiraum zu nehmen. Es ist definitiv eine spannende Zeit, in der viele Brücken zu aktuellen Entwicklungen geschlagen werden können. Kosten wird die Bildungsfahrt voraussichtlich zwischen 70 und 90…

Mehr »

War Starts Here Camp 2017

31. Juli 20176. August 2017

Krieg.Macht.Flucht. Ohn.Macht durchbrechen! Perspektiven entwickeln für antimilitaristisches und antirassistisches Handeln! im war-starts-here Camp 2017 31. Juli bis 6. August 2017 am Gefechts-Übungs-Zentrum Altmark (GÜZ) in 39 638 Potzehne > Die Ohnmacht gemeinsam durchbrechen Aus der öffentlichen Wahrnehmung sind die Bilder von geflüchteten Menschen verschwunden. Und doch gibt es sie immer noch: zu Tausenden müssen Menschen ihr Zuhause verlassen und sich unter gefährlichen und unmenschlichen Bedingungen auf die Suche nach einem sicheren Ort zum Leben begeben. Immer noch ertrinken Hunderte von…

Mehr »
August 2017

25. Antifa-Camp Weimar / Buchenwald – Für die Erinnerung kämpfen!

2. August 20179. August 2017

2017 – 72 Jahre nach Ende der Nazidiktatur. Nur noch wenige jener Menschen sind am Leben, die das überlebt haben, was sich jeder Vorstellung entzieht. Unterdessen hat die Bundesrepublik das Gedenken an jene Verbrechen vollständig für sich instrumentalisiert. Die vermeintlichen Weltmeister in Gedenken und Betroffenheit haben, ganz ohne Schuldabwehr und „Schlussstrich durch Vergessen“, geschafft wovon die Nationalisten seit der militärischen Niederlage träumten: deutsche Überlegenheit – wirtschaftlich, moralisch, politisch. Deutschland ist wieder wer! Gleichzeitig startet eine völkisch-nationalistische Rechte zum Angriff auf…

Mehr »
September 2017

Kulturindustrie,das sind die andern

28. September 2017 | 18:30
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

mit Christoph Hesse (Rote Ruhr Uni) Mit dem Begriff Kulturindustrie hat Adorno der Kritik der sogenannten Massenkultur ihren schärfsten Ausdruck gegeben. Und zudem einen, der am liebsten mißverstanden wird. Kulturindustrie, meint man, das seien die großen Konzerne und Hollywood,doch sicher nicht die gutgemeinte Bastelei, deren man sich und seinesgleichen rühmt. Im übrigen herrscht Einigkeit darüber, daß, was populär ist, nicht durchaus schlecht sein könne. Es bleibt daran zu erinnern, daß die Kritik, die man heute als überspannt und gleichermaßen überholt…

Mehr »
Oktober 2017

Buchvorstellung und Diskussion: “Kritik des Staatsfeminismus”

5. Oktober 2017 | 18:30
veto,
Magdeburger Allee 180, Erfurt

mit Andrea Truman & Lilli Lent Frauenquoten in Aufsichtsräten, garantierte Kitaplätze, Eltern- und Betreuungsgeld — »Gender Mainstreaming« scheint in den letzten Jahren zu einem zentralen Anliegen staatlicher Politik geworden zu sein. Dabei gerät die dunkle Seite dieser »Emanzipation« jedoch aus dem Blick: Von der neoliberalen Umverteilungs- und Verarmungspolitik sind vor allem Frauen betroffen, der Niedriglohnsektor ist vornehmlich weiblich, und schlecht bezahlte Sorge- und Pflegearbeit wird weiterhin meist von Frauen erledigt. Und auch die angeblich auf Gleichstellung der Geschlechter zielende Frauen-…

Mehr »

CCC-Konzert im Oktober

7. Oktober 2017 | 20:00

Save the date: Sittenleere + tba

Mehr »
November 2017

CCC-Konzert im November

25. November 2017 | 20:00

Save the date: Pisse + Abriss + Toylettes + Ponys auf Pump

Mehr »
+ Export Veröffentlichte Veranstaltungen