Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Staatliche Repression, Medienhetze und Solidarität um und nach G20

19. April 2018 | 18:00

Wir haben die anarchistische Initiative Hamburg nach Jena eingeladen, um über die Ereignisse rund um den G20-Gipfel, die anhaltende Welle staatlicher Verfolgung und Repression sowie die Unterstützung der Strafverfolgten und Gefangenen zu berichten. Ziel der Veranstaltung ist u.a. über den Umgang mit der Repression und Strategien der Solidarität zu diskutieren. Außerdem werden Leute von der anarchistischen Aktionsküche Black Kitchen aus Jena kurz über die Ermittlungen sprechen, die aufgrund ihrer Beteiligung an den Protesten gegen sie eingeleitet wurden.

Details

Tag:
19. April 2018
Zeit:
18:00
Kategorie:

Ort:

Haus auf der Mauer
Johannesplatz 26, Jena
Webseite:
http://www.internationales-centrum-jena.de/

Veranstalter

Anarchistisches Schwarzes Kreuz Jena
Webseite:
https://abcj.blackblogs.org/