Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

Schwangerschaftsabbruch – Das Problem mit der Selbstbestimmung

12. Juni 2018 | 19:00

Vortrag mit Katja Krolzik-Matthei

Seit der strafrechtlichen Verankerung des Abtreibungsverbots im § 218 StGB gibt es feministischen Widerstand dagegen – Proteste für die Abschaffung des Paragraphen und für die Selbstbestimmung der Schwangeren.

Der Vortrag beleuchtet die Entwicklungen dieser feministischen Kämpfe mit besonderem Fokus auf ihre – bis heute – ungelösten Konflikte. Das Problem mit der Selbstbestimmung gehört sicher dazu und macht sich nicht zuletzt an den Auseinandersetzungen um Pränataldiagnostik und reproduktionsmedizinische Möglichkeiten fest.

Eine begriffliche Annäherung an “Selbstbestimmung” soll zur besseren Einordnung des Begriffs beitragen und zum Diskutieren und Nachdenken über (queer)feministische Positionierungen zu Abtreibung anregen.

***
Eine Veranstaltung der Falken Jena im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Für eine feministische Praxis!” des Pro Choice-Bündnisses.
Mehr Infos: www.pro-choice-sachsen.de

Details

Tag:
12. Juni 2018
Zeit:
19:00
Kategorie:

Ort:

Hörsaal 7
Campus, Uni Jena

Veranstalter

Falken Jena
Webseite:
www.falken-jena.de