Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Kritische Prozessbeobachtung

28. Mai 2015 | 10:00

Prozess um rassistische Kontrolle: Flüchtlingsktivist Miloud Lahmar Cherif vor Gericht in Arnstadt – Thüringen

Einladung zum politischen Gerichtstermin nach rassistischer Kontrolle am 28. Mai 2015, um 10:20 Uhr in Arnstadt in Thüringen

Miloud Lahmar Cherif – Aktivist bei The VOICE Refugee Forum – wurde am 7. September 2014 ohne äußeren Anlass im Zug nach seinem Ausweis gefragt. Nachdem er eine Beschwerde wegen rassistischer Diskriminierung eingelegt hat, haben ihn die Bundespolizisten sodann wegen Beleidigung angezeigt. Konsequenz ist, dass er am 28. Mai 2015 vor dem Amtsgericht Arnstadt (Thüringen) erscheinen muss.
Im Hinblick auf die Missbräuche und Verletzungen von Flüchtlingsrechten durch die deutsche Polizei rufen wir zur praktischen Solidarität mit dem politischen Kampf gegen rassistische Kontrollen und für ein Ende des Racial Profiling auf!

1.) Meine Stellungnahme zu den Anschuldigungen der Bundespolizei – Miloud Lahmar Cherif, The VOICE Refugee Forum:
http://thevoiceforum.org/node/3931
2.) The VOICE Refugee Forum Jena” Pressemitteilung: Racial Profiling – rassistische Schikane durch „ehrverletzte“ Täter:
http://thevoiceforum.org/node/3932

Vor diesem Hintergrund laden wir zu einer kritischen Prozessbeobachtung ein!

Die Verhandlung findet am 28.5. um 10:00 Uhr im Amtsgericht Arnstadt (Längwitzer Str. 26, 99310 Arnstadt), Saal 210 statt. <<
Zuganreise aus Jena um 8:39 Uhr ab Jena-West.

Details

Tag:
28. Mai 2015
Zeit:
10:00
Kategorie:
Webseite:
http://thevoiceforum.org/node/3932

Ort:

Amtsgericht Arnstadt