Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Gerhard Stapelfeldt – Neoliberaler Autoritarismus und Rechtspopulismus Vortrag und Diskussion

20. Juni 2017 | 19:30

Rechte Tendenzen und Strömungen heute
Eine Veranstaltungsreihe des Arbeitskreises “Kritik des Nationalsozialismus” der SJD – Die Falken Erfurt
Juni – November 2017

Der Neoliberalismus wurde theoretisch um 1920/40 als eine Kritik des Na¬tionalsozialismus begründet, die diesen verdrängte, indem die Barbarei als Resultat der Geschichte von der Französischen Revolution bis zum Sozialis¬mus erklärt wurde – und nicht als Produkt des autoritären Kapitalismus. Die Durchsetzung des Neoliberalismus zur herrschenden Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft begann nach den Weltwirtschaftskrisen von 1975/81. Weil der neue Liberalismus den Nationalsozialismus nicht durch Aufklärung und gesellschaftliche Veränderungen überwand, reproduzierte er in der Form nicht einer Wiederholung, aber einer „Wiederkehr“ das „Verdrängte“. Darum ist der Neoliberalismus eine neue autoritäre Ordnung des „freiwilligen Kon¬formismus“, die den Nationalsozialismus immer erneut verdrängt, darum kehrt der alte Autoritarismus in der neoliberalen Revolte des Rechtspopu¬lismus gegen die neoliberale Globalisierung wieder.

Details

Tag:
20. Juni 2017
Zeit:
19:30
Kategorie:

Ort:

Falken Ladenlokal
Thälmannstr. 26, Erfurt
Webseite:
http://falken-erfurt.de/ladenlokal/

Veranstalter

Falken Erfurt
Webseite:
http://falken-erfurt.de/