Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Gedenken und Gesprächsveranstaltung

27. Januar 2020 | 16:00

Hallo Leute,

am 27. Januar jährt sich die Befreiung von Auschwitz zum 75. Mal. Wir möchten euch zu einem gemeinsamen Gedenken ab 16 Uhr in die Johannisstraße einladen.

Anschließend findet ab 18 Uhr in der JG Stadtmitte eine Gesprächsveranstaltung mit dem Projekt “Verbrannte Orte” statt. Nur an wenigen Orten an denen Bücher durch die Nazis verbrannt wurden, gibt es bisher sichtbares Gedenken. Um dem zu begegnen erstellt das Projekt einen Onlineatlas in dem die nationalsozialistischen Bücherverbrennungen
im Jahre 1933 sichtbar gemacht werden sollen.

Auch in der Universitätsstadt Jena wurden am 26. August 1933 auf dem Marktplatz unter der Leitung der HJ und der Nationalsozialistischen Betriebszellenorganisation (NSBO) Bücher verbrannt. “Verbrannte Orte” besucht Städte in denen Bücherverbrennungen stattfanden, um weitere Informationen über die Verbrennungen vor Ort zu recherchieren und auf
dem Onlineportal zugänglich zu machen.

Bis dahin,

eure JG

Details

Tag:
27. Januar 2020
Zeit:
16:00
Event Categories:
,

Ort:

JG-Stadtmitte
Johannisstraße 14, Jena
Webseite:
http://jg-stadtmitte.de/