Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Filmvorführung “24 Wochen”

20. November 2018 | 19:0021:30

Filmvorführung und Diskussion zu Schwangerschaftsabbrüchen – mit Gastredner Prof. Dr. Ekkehard Schleußner

24 WOCHEN

„24 Wochen“ handelt von der Kabarettistin Astrid Lorenz, die im 6. Schwangerschaftsmonat erfährt, dass ihr ungeborenes Kind ein Down-Syndrom hat. Plötzlich stehen sie und ihr Mann vor einer unfassbar schwierigen Entscheidung – möchten sie das Kind zur Welt bringen?
In dem preisgekrönten Film werden viele Themen rund um den Schwangerschaftsabbruch behandelt, die in unserer Gesellschaft derzeit noch oft tabuisiert, stigmatisiert und kriminalisiert werden. Auf eine besonders ergreifende und authentische Weise werden die vielen Emotionen und Fragen, auf die Eltern in einer solchen Situation treffen, dargestellt, und es wird schnell klar, dass es hier keine eindeutig richtige oder falsche Lösung gibt.

Anschließend zum Film wird es eine Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Ekkehard Schleußner, Direktor der Klinik für Geburtsmedizin in Jena, geben. Wir möchten mit Prof. Dr. Schleußner über Eindrücke vom Film und über seine Erfahrung mit ähnlichen Situationen sprechen.

***
Deutschland/2016
Regie: Anna Zohra Berrached
Eintritt frei

***
***
Eine Veranstaltung des Gleichstellungsreferats der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Diese Veranstaltung findet im Ramen der Gesellschaft*Macht*Geschlecht – Aktionstage statt.

Details

Tag:
20. November 2018
Zeit:
19:00 – 21:30
Kategorie:
Webseite:
https://www.facebook.com/events/248856605810518/

Ort:

Hörsaal 7
Campus, Uni Jena

Veranstalter

Gleichstellungsreferat Stura Uni Jena
Webseite:
https://gleichstellung.stura.uni-jena.de/