Veranstaltungen laden

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Beyond the red lines – Film und Infos zu Klimakämpfen

13. Juli 2018 | 19:00

Klimagerechtigkeit wird seit Jahrzehnten gefordert und seit eben so vielen Jahrzehnten einfach aufgeschoben. Alle wissen, dass die Kohle im Boden bleiben muss, um die Klimakrise nicht noch weiter zu verschärfen. Trotzdem bleibt Deutschland Braunkohleweltmeister – nirgendwo anders wird so viel Kohle gefördert wie hierzulande. Die
weltweiten Folgen sind so beträchtlich wie sie gefährlich sind: Zerstörung von wertvollen Ökosystemen, Schädigung des Grundwassers und Bodens, gesundheitliche Belastung aufgrund von Emission und Strahlung, die ganze Umsiedlung von Dörfern und Zerstörung lokaler Gemeinschaften,.. die Liste wird kein Ende finden. Aber wir müssen dem ein Ende setzen! Im Oktober wollen wir mit vielen Menschen aus Jena, Weimar und Erfurt zu den Braunkohleprotesten ins Rheinland fahren, um gegen den Braunkohleabbau zu protestieren:
SYSTEM CHANGE NOT CLIMATE CHANGE!

Am Freitag Abend wird es einen Film zu verschiedenen Aktions- und Protestformen hier und über Grenzen hinweg geben, der Information, wie auch Motivation verspricht. Und im Anschluss würden wir uns freuen, wenn wir gemeinsam einen Raum für Informationsaustausch, Anregungen und Erfahrungsberichte rund um die Klimaproteste gestalten könnten und so einen Schritt in Richtung Klimagerechtigkeit machen- durch Beachtung der Thematik und vielleicht ja auch darüber hinaus !?
Wir freuen uns auf einen entspannten wie spannenden Abend mit euch!

„..und jede echte Hoffnung in dieser Krise wird von unten kommen müssen.“
– Naomi Klein, Klimaaktivistin

Details

Tag:
13. Juli 2018
Zeit:
19:00
Kategorie:

Ort:

Umweltbibliothek
Schillergässchen 5, Jena

Veranstalter

Endegelände Jena